Banner-3
*Glücksmomente *aktueller Wurf *Fedor *Rasse-Infos *Milva *Kinder + Hunde *Winterspaziergang *Winterimpressionen *Welpentreffen_2016 *Videos *Welpen-Diashow *Zuchthunde *der erste Wurf

Australian Shepherd

Der Australian Shepherd ist eine von der FCI seit 2006 anerkannte Hunderasse aus den USA (FCI-Gruppe 1, Sektion 1, Standard Nr. 342).
Der Mutterverband des Australian Shepherds ist der Australian Shepherd Club of America (ASCA), der in den 1950er Jahren das 1. Zuchtbuch für die Rasse eröffnete.

Die Fèdèration Cynologique Internationale, kurz FCI, ist der größte kynologische Dachverband. Ihr Sitz ist Thuin (Belgien).

Ursprünglich gegründet am 22. Mai 1911 in Paris (Gründungsmitglieder  waren Verbände aus Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden  und Österreich) und 1921 nach dem Ende des Ersten Weltkrieges wiederbelebt, umfasst sie per Juni 2010 84 Mitglieds- und Partnerländer.

Die FCI dient gemäß ihren Statuten dem Zweck, die Zucht und Verwendung von Rassehunden sowie die Kynologie und das Wohlergehen der Hunde weltweit zu fördern.  Sie veöffentlicht Rassebeschreibungen in ihren Arbeitssprachen: Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch. Ihre Reglements sehen die ausschließliche gegenseitige Anerkennung der Zuchtbücher ihrer Mitglieds- und Partnerverbände vor. (FCI-Standards beim FCI als Wod-Dokument Rassestandart Australian Shepherd).

Wir sind mit dem Familienzwinger “moorhouse horse and dogs” Mitglied im ASCA.€

001-Fungility
[Glücksmomente] [aktueller Wurf] [Fedor] [Rasse-Infos] [Milva] [Kinder + Hunde] [Winterspaziergang] [Winterimpressionen] [Welpentreffen_2016] [Videos] [Welpen-Diashow] [Zuchthunde] [der erste Wurf]